Logo

Social Finance

Montag, 13. Dezember 2021

Nicht nur als Gründer:in ist eine der wichtigsten Fragen: Wie können Soziale Innovationen finanziert werden?

Tolle, innovative Ideen, die unsere Gesellschaft voranbringen und auf unser künftiges Miteinander eine positive Wirkung haben, werden mit großen Hürden konfrontiert, wenn es um die praktische Umsetzung und Etablierung der Ideen geht. Denn um Soziale Innovationen auf den Weg zu bringen, scheitert es oft an finanzieller Unterstützung. Eine der größten Herausforderungen für Sozialunternehmen und vor allem die, die es werden wollen, ist und bleibt der Zugang zu Finanzierung.

In diesem Artikel wollen wir euch ein paar Ressourcen an die Hand geben, um euch das Thema Social Finance näher zu bringen. Erfahrungsschatz teilen ist ganz im kooperativen Sinne der Wirkungsschaffenden. Denn am besten kann man aus den Erfahrungen anderer lernen und wertvolle Tipps mitnehmen. Daher legen wir euch die folgenden Interviews mit Sozialunternehmer:innen ans Herz, die über ihre Erfahrungen mit Finanzierungsherausforderungen, von der Suche nach Investor:innen und dem Finden der richtigen Finanzierungslösung berichten.

Interviews mit Gründer:innen

Internationale Vergleichsstudie

Im Oktober 2021 hat SEND mit dem Centrum für Soziale Investitionen und Innovationen Heidelberg eine internationale Vergleichsstudie zu Finanzierung von Sozialen Innovationen veröffentlicht, die spezifische Finanzierungs- und Förderinstrumente vorstellt und beschreibt, welche Rahmenbedingungen die Politik dafür auf den Weg bringen muss. Dieser Artikel von Katrin Elsemann fasst die wesentlichen Elemente der Studie zusammen.

>> Hier direkt als Download Vergleichsstudie Finanzierung

>> Hier direkt als Download Deutscher Social Entrepreneurship Monitor 2020/21

Finanzierung von Social Entrepreneurship

Aus dem 3. Deutsche Social Entrepreneurship Monitor im März 2021 von SEND (Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland) veröffentlicht, ist deutlich, dass die Finanzierung eine der Hauptherausforderungen für Social Entrepreneurs darstellt. Von den fünf größten Herausforderungen stehen vier im Zusammenhang mit der Finanzierung:

  1. • Schwer nachvollziehbare Vergabe von öffentlichen Finanzmitteln
  2. • Zu wenig gezielte Anschlussfinanzierung
  3. • Zu wenig verwendbare Formen der Startfinanzierung
  4. • Zu wenig finanzpolitisch unterstützende Rahmenbedingungen

>> Hier das Positionspapier von SEND direkt als Download Finanzierung von Social Entrepreneurship


Studie zu wichtigen Rahmenbedingungen für Social Entrepreneurs

Wie steht es um die grundlegenden Bedingungen für Sozialunternehmen und Social Entrepreneurs? Hier empfehlen wir den umfassenden Forschungsbericht des BMWi Herausforderungen bei der Gründung und Skalierung von Sozialunternehmen. Welche Rahmenbedingungen benötigen Social Entrepreneurs? umgesetzt von evers & jung, iq consult, dem Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz (ism) und der Zeppelin Universität. Diese Studie wurde bereits 2015 veröffentlich, doch gibt sie immer noch einen wertvollen Überblick über die Rahmenbedingungen für die Gründung und Entwicklung von Sozialunternehmen in Deutschland. Ab Seite 42 wird das Thema Finanzierung von Sozialunternehmen vertieft dargestellt.

Zurück

Neugierig auf Neuigkeiten?

Hier zum Newsletter anmelden!

Das Kompetenzzentrum für Soziale Innovationen Deutschland wird gestaltet von Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (kurz SEND), PHINEO gAG, FASE GmbH, Technische Universität Dortmund, Diakonisches Werk Schleswig-Holstein, Ashoka Deutschland, CSI, IAT und MWAE mit dem Lead-Partner Social Impact gGmbH und wird gefördert durch die Europäische Kommission mit Mitteln des European Social Fund und European Programme for Employment and Social Innovation.